Echo-BlindDog sera en congé du 2 juillet 2024 au 16 juillet 2024 inclus.
Toutes les commandes seront fermées pendant cette période. Nous reprendrons les activités normales le 17 juin 2024. Pour toute urgence, merci de bien vouloir nous contacter dans la section contact du site.

Häufig gestellte Fragen

FAQ - Benutzerhandbuch

Kann mein Hund Echo verwenden?

In diesem Abschnitt werden die Kriterien festgelegt, die bestimmen, ob ein Hund für die Verwendung mit dem Echo-blinddog-System geeignet ist. Damit Ihr Hund von diesem Echoortungsgerät profitieren kann, muss er die folgenden Bedingungen erfüllen:

Erheblicher Verlust des Sehvermögens:

Ihr Hund muss einen erheblichen Sehverlust haben, der ihn auf alternative Methoden angewiesen macht, um sich in seiner Umgebung zurechtzufinden.

Richtiges Hören:

Ihr Hund muss ein funktionierendes Gehör haben, um die Tonsignale des Echo-Systems zu hören.

Ausreichende Konzentrationsfähigkeit :
Ihr Hund muss eine zufriedenstellende Fähigkeit haben, sich zu konzentrieren und effektiv auf Echoortungssignale zu reagieren.

Guter allgemeiner Gesundheitszustand:
Ihr Hund muss gesund und frei von größeren Beschwerden sein, um eine sichere und optimale Nutzung des Systems zu gewährleisten.

Angemessenes Alter:
Ihr Hund sollte in einer angemessenen Altersgruppe sein und in der Regel die Anwendung bei Welpen vermeiden, da sich sein räumliches Lernen ständig weiterentwickelt.

Ältere Hunde sollten individuell auf der Grundlage ihrer Gesundheit und Anpassungsfähigkeit bewertet werden.

Dieses Kapitel enthält detaillierte Informationen über die wesentlichen Kriterien für die Bestimmung der Eignung eines Hundes für die Verwendung des Echo-blinddog-Systems, um eine erfolgreiche Integration entsprechend den spezifischen Bedürfnissen jedes Hundebenutzers zu gewährleisten.

Wie wählt man zwischen Echo-Large und Echo-Small?

Die Wahl zwischen Echo Large und Echo Small hängt hauptsächlich von der Größe Ihres Hundes ab. Das Funktionsprinzip bleibt konstant und die von Echo-Large und Echo-Small ausgesendeten Signale bleiben gleich.

Zu den Unterschieden zwischen den beiden Boxen gehören:

  • Größe: Klein oder Groß
  • Autonomie: Ungefähr 90-120 Tage mit Echo-Large und 40-60 Tage mit Echo-Small.
  • Die beiden Schallsender beim Echo-Large und der einzelne Schallsender beim Echo-Small.
  • Der Erfassungswinkel: offener beim Echo Large

Wenn Ihr Hund mittelgroß ist, empfehlen wir Ihnen, sich für den breiten Koffer zu entscheiden. Dadurch wird das Aufladen des Akkus optimiert und die beiden Schallsender werden so verhindert, dass Ihr Hund das Schallfeld stört, wenn er seine Schnauze auf dem Boden hat.

Vorsichtsmaßnahmen?

Bei der Verwendung des Echoortungssystems für blinde Hunde ist es wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Sicherheit und das Wohlbefinden des Hundes zu gewährleisten. Folgen Sie dem

Die folgenden Empfehlungen:

Ständige Überwachung: Auch beim Echoortungssystem ist es wichtig, den Hund während der Fahrt sorgfältig zu überwachen. Das System bietet Unterstützung, aber die Wachsamkeit des Eigentümers bleibt unerlässlich, um unvorhergesehene Situationen zu antizipieren.

Kommunikation mit dem Hund:Erfahren Sie, wie Sie die Signale des Hundes interpretieren, wenn Sie das System verwenden. Beobachten Sie ihre Reaktionen und passen Sie Ihre Kommunikation entsprechend an. Die Verwendung von Echo-BlindDog in komplexem oder unbekanntem Gelände erfordert viel Konzentration von Ihrem Hund. Wenn der Hund gestresst oder verwirrt wirkt, seien Sie besonders wachsam, um Gefahren zu antizipieren und Ihren Hund zu beruhigen.

Vermeiden Sie übermäßige Geräuschablenkungen: In lauten Umgebungen kann der Hund Schwierigkeiten haben, Tonsignale vom System zu unterscheiden. Vermeiden Sie Bereiche mit hohem Geräuschpegel so weit wie möglich, um die Effizienz des Systems zu optimieren.

Vorbehalt: Das Echoortungssystem ist zwar ein wertvolles Werkzeug, ersetzt aber nicht die Verantwortung des Hausbesitzers. Achten Sie auf die Umgebung, passen Sie Ihr Verhalten an die Reaktionen des Hundes an und zögern Sie nicht, in unvorhergesehenen Situationen manuell einzugreifen. Im Zweifelsfall ist es immer am besten, die Sicherheit des Hundes zu priorisieren, indem Sie direkt eingreifen.

Wie kann ich meinen Echo-BlindDog einschalten, wenn ich ihn erhalte?

Ich habe gerade die Echo-Box für meinen Hund erhalten.

  1. Packen Sie den Koffer aus.

  2. Wenden Sie die Methode „Referenztelefon“ an. (siehe FAQ „Überprüfung der Schallemissionen und die Methode des „Referenztelefons“)

  3. Befestigen Sie Echo am Halsband des Hundes, indem Sie das Halsband durch die Gurte und den Stabilisator führen.

  4. Sorgen Sie für eine optimale Positionierung von Echo auf Höhe des Torax des Hundes.

  5. Achten Sie darauf, dass die Box nicht in den Wassernapf taucht, wenn der Hund trinkt.

  6. Drücken Sie die Taste zur Auswahl des Betriebsmodus, um das Gehäuse aus dem Pausenmodus zu wecken.

Echo blind dog

Wie funktioniert Echo?

Echo-BlindDog bietet drei Betriebsmodi: Pausenmodus (1), Innenmodus (2) und Außen- oder Aktivmodus (3).
Die Kontrollleuchte zeigt den aktuellen Modus an.

blind dog

Der Benutzer kann zwischen den Modi wechseln, indem er die Modusauswahltaste drückt.

An der Rezeption befindet sich Echo-BlindDog im Pausenmodus (Modus 1):

– Keine Geräuschemissionen.
– Es wird kein Signal von der Kontrollleuchte ausgegeben.

Durch einmaliges Drücken der Modusauswahltaste gelangen Sie in Modus 2:
– Ein (1) Blinken der Kontrollleuchte zeigt die Auswahl von „Modus 2“ an.
– Dann blinkt die Kontrollleuchte regelmäßig und langsam.
– Das Gehäuse beginnt im „Indoor-Modus“ zu piepen.

Durch erneutes Drücken der Modusauswahltaste gelangen Sie in Modus 3:
– Deux (2) flashes de la lampe témoin signalent la sélection du “Mode 3”.
– Dann blinkt die Kontrollleuchte regelmäßig und schnell.
– Die Box gibt dann die Pieptöne im „Outdoor- oder Aktivmodus“ aus.

Stellen Sie für den Komfort Ihres Begleiters sicher, dass Sie manuell in den Modus 2 zurückkehren, wenn Sie nach drinnen zurückkehren. Wenn Sie es vergessen, wird der aktive Modus nach 40 Minuten automatisch deaktiviert und kehrt automatisch zu Modus 2 zurück.

Durch erneutes Drücken der Modusauswahltaste kehren Sie zu Modus 1 zurück:
– Drei (3) Blinken der Kontrollleuchte zeigen die Auswahl von „Modus 1“ an.
-Es wird kein Signal von der Kontrollleuchte ausgegeben.
– Es wird keine Geräuschemission festgestellt.

Echo Blind dog

Lichtsequenzen erleben

Die Signalsignale für den ordnungsgemäßen Betrieb der Kontrollleuchte sind im Kapitel „Die verschiedenen Betriebsarten von Echo“ beschrieben.Jede andere Kontrollleuchtenfolge weist auf eine Fehlfunktion des Gehäuses hin. Obwohl das Gehäuse durch drei Sicherheitsschichten geschützt ist, so dass es nie einen bestimmten Geräuschpegel überschreitet, entfernen Sie bitte im Falle einer anderen als der in Kapitel 3 angegebenen Lampenfolge das Gehäuse von Ihrem Hund und lesen Sie Kapitel 5.6 (Zurücksetzen des Gehäuses).Rüsten Sie Ihren Hund erst wieder mit dem Gehäuse aus, wenn sich die Lampensequenz wieder normalisiert hat und Sie den Test „Referenztelefon“ abgeschlossen haben.

Lampe témoin
CouleurPression boutonFlash en continuÉtat du système
Bleu3 x flashsSansOK – Mode pause
Bleu1 x flashRégulier/Lent (env. 3,30 sec)OK – Mode intérieur
Bleu2 x flashRégulier/Rapide (env.1,10 sec)Ok – Mode extérieur
BleuQuelconqueTrès rapide / tous autresNOT OK
Procéder à un RAZ Procéder à un test de téléphone de référence.

Verstehe meinen Hund, der mit Echo-BlindDog ausgestattet ist!

Dieser Abschnitt ist notwendig, damit Sie die Reaktionen und Erkennungen Ihres Hundes antizipieren und anpassen können.

Das Prinzip von Echo-BlindDog ist Echoortung oder Echoortung. Der Betrieb basiert daher auf den Prinzipien der Ausbreitung und Reflexion von Schall. Schall ist eine mechanische Welle, die sich in allen physikalischen Medien (Gas, Flüssigkeit, Feststoff) ausbreitet. Die Geschwindigkeit der Schallausbreitung hängt von der Beschaffenheit des Mediums ab, in dem sich die Welle ausbreitet, aber auch von der Temperatur.

Die Ausbreitung von Schallwellen in der Atmosphäre ist ein komplexes Phänomen, das durch eine ganze Reihe von Elementen beeinflusst werden kann, wie z. B. die Topographie des Geländes, die Beschaffenheit des Bodens oder atmosphärische Eigenschaften.


1 –Das Phänomen der Reflexion

Schallwellen werden von den verschiedenen Hindernissen reflektiert, auf die sie stoßen, insbesondere vom Boden, der manchmal eine Schallwelle über große Entfernungen übertragen kann. Bei der Interaktion mit einem Hindernis wird ein Teil der Wellen vom Hindernis reflektiert, nachdem es durch die Eigenschaften seiner Oberfläche modifiziert wurde. Die Reflexion kann auf einer perfekt glatten reflektierenden Oberfläche (z. B. glatter Beton) vollständig oder auf einer saugfähigen und/oder rauen Oberfläche teilweise sein. Der reflektierte Teil kann mit dem nicht reflektierten Teil (direkte Welle) interagieren, um Interferenzphänomene hervorzurufen.

Aus diesem Grund erkennt Ihr blinder Hund Hindernisse in einer städtischen Umgebung besser, erkennt aber auch Bäume (harte Oberflächen) besser als Büsche (weiche Oberflächen).

Das ist auch der Grund, warum Ihr Hund negative Oberflächen wie Löcher nicht erkennen kann.


2 – Das Phänomen der Beugung

Wenn eine Schallwelle auf eine Grenze mit einer Diskontinuität trifft (Kante eines Hindernisses, Loch usw.), wird sie vom Phänomen der Beugung beeinflusst. Dieses Phänomen führt zu einer Reemission der einfallenden Welle in viele Richtungen aus der Diskontinuität.Dieses Phänomen ist in der Außenakustik sehr verbreitet und tritt beispielsweise bei Vorhandensein der Oberkante oder Kanten einer Wand, eines akustischen Sichtschutzes, der Kanten eines Gebäudes (Wände, Dach usw.), ausgeprägter Bodenunebenheiten (Oberseite einer Böschung, eines Hügels usw.) auf.

Aus diesem Grund kann Ihr Hund Steigungen auf Gehwegen oder Treppen (harte Oberflächen + Beugung) genau erkennen.


3. Atmosphärische Effekte

Die chemische Zusammensetzung der Luft und ihre physikalischen Eigenschaften können eine Schallwelle bei ihrer Ausbreitung beeinflussen. Traditionell unterscheidet man zwischen Effekten aufgrund atmosphärischer Absorption und Effekten aufgrund atmosphärischer Wettereigenschaften. 

 

               a – L’absorption atmosphérique :

L’absorption atmosphérique est un phénomène qui dépend de la température (plus il fait chaud et plus l’absorption diminue) et du taux d’humidité de l’air (plus l’humidité augmente et plus l’absorption diminue). Elle affecte davantage les hautes fréquences acoustiques et n’a en général un effet significatif que sur des distances de propagation importantes.

               b – Les conditions météorologiques :

La propagation du bruit est également dépendante des conditions météorologiques, les rayons sonores pouvant s’incurver vers le haut ou le bas en fonction de la direction du vent et du gradient de température. Par vent portant, il est ainsi possible d’entendre nettement le trafic routier d’une autoroute située à plusieurs centaines de mètres, et de l’entendre beaucoup moins par vent contraire. Lors d’inversion de température, les rayons sonores s’incurvent vers le bas, ce qui s’accompagne d’une augmentation du bruit perçu. Par exemple, à la suite du refroidissement nocturne, il est possible d’entendre un train à 5 km d’une voie ferrée sous le vent malgré les obstacles. Le son est alors contraint de se propager sous l’inversion par effet de guide d’onde.


C’est pourquoi votre chien utilisera mieux Echo-BlindDog les jours secs, chauds, sans vent.
Au contraire, les jours pluvieux, la neige, le vent (comme les ventilateurs) affectent la pureté du signal sonore d’Echo-DlindDog.

Lernen

Das Training Ihres Hundes mit Echo-BlindDog erfolgt schrittweise in drei verschiedenen Phasen, die jeweils von empfohlenen Dauern begleitet werden, um ein optimales Verständnis zu gewährleisten und Vertrauen in Ihren vierbeinigen Begleiter aufzubauen.

Schritt 1: Discovery (5 Stunden bis mehrere Wochen) Starten Sie in einer vertrauten und unkomplizierten Umgebung. Aktivieren Sie das System und führen Sie den Hund sanft, während Sie ihm erlauben, sich an die Pieptöne von Echo-BlindDog zu gewöhnen. Belohnen Sie jeden Erfolg positiv und stellen Sie sicher, dass der Hund Geräusche mit den richtigen Handlungen verbindet.

Stufe 2: Progression (1-3 Monate) Sobald der Hund ein grundlegendes Verständnis des Systems erlangt hat, gehen Sie zu komplexeren Umgebungen über. Führen Sie nach und nach zusätzliche Hindernisse ein und ermutigen Sie den Hund, Echo-BlindDog aktiv zur Navigation zu verwenden. Bieten Sie weiterhin positive Belohnungen und Ermutigungen an, um das gewünschte Verhalten zu verstärken.

Schritt 3: Assimilation (über 3 Monate hinaus) Um die Fähigkeiten des Hundes vollständig zu stärken, simulieren Sie reale Situationen. Machen Sie regelmäßige Routen mit Ihrem Hund, indem Sie Echo-BlindDog verwenden, um Hindernisse zu erkennen und zu vermeiden. Wiederholen Sie diese Szenarien, um das Selbstvertrauen und die Kompetenz des Hundes in verschiedenen Umgebungen aufzubauen.Belohnen Sie weiterhin positiv und passen Sie den Schwierigkeitsgrad an den Fortschritt Ihres Gefährten an.

Diese empfohlenen Dauern dienen als Richtwerte, aber es ist wichtig, sich an das individuelle Tempo Ihres Hundes anzupassen und während des gesamten Lernprozesses genau auf seine Sicherheit, Reaktionen und seinen Komfort zu achten.

Ich kann das Geräusch der Box meines Hundes nicht hören?

Echo erzeugt Geräusche außerhalb der menschlichen Hörfrequenz, sodass Sie es nicht hören können!
Um die ordnungsgemäße Funktion der Box zu testen, müssen Sie:

  1. Überprüfen Sie, ob die normale blaue visuelle Anzeige vorhanden ist, die Ihnen anzeigt, dass das Programm ordnungsgemäß funktioniert!

  2. Stellen Sie sicher, dass die Tonsender mit der Methode „Referenzhandy“ funktionieren.

Hinweis: Alle anderen „blauen“ visuellen Funktionsanzeigesequenzen weisen auf eine Fehlfunktion hin. Sie müssen dann Echo-blinddog von Ihrem Hund entfernen und uns über das Kontaktformular kontaktieren, das die blaue Lampensequenz beschreibt.

Überprüfung der Geräuschemissionen und die "Referenztelefon"-Methode?

Obwohl die Schallemissionen von Echo-BlindDog außerhalb der menschlichen Hörfrequenz liegen, können Sie überprüfen, ob es ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

– Stellen Sie sicher, dass die normale blaue visuelle Anzeige vorhanden ist, die anzeigt, dass das Programm ordnungsgemäß funktioniert.

– Schnappen Sie sich Ihr Mobiltelefon und starten Sie Ihre Tonaufnahme-App.

–Platzieren Sie das Mikrofon Ihres Telefons etwa 1 cm von dem piezoelektrischen Echo-Sender entfernt, den Sie testen möchten.

– Nehmen Sie etwa 30 Sekunden lang auf.

– Starten Sie den Aufnahmestream neu.

– Wenn Sie die Aufzeichnung auf Ihr Mobiltelefon streamen:

Wenn Sie das hörbare Klicken hören, wird bestätigt, dass die Box ordnungsgemäß funktioniert und die Pieptöne ausgibt. Sie können dieses Mobiltelefon als „Referenztelefon“ für alle zukünftigen Überprüfungen der ordnungsgemäßen Funktion des Gehäuses verwenden.

Wenn Sie das hörbare Klicken nicht hören können, kann Ihr Telefonmikrofon möglicherweise nicht die von Echo-BlindDog ausgestrahlte Frequenz aufzeichnen. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem anderen Telefonmodell, bis Sie ein „Referenztelefon“ finden, das die Tonfrequenz von Echo-BlindDog aufzeichnen kann.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, ein Referenztelefon einzurichten, sobald Sie Echo-BlindDog erhalten. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass der Koffer Ihres Hundes bei zukünftigen Kontrollen voll funktionsfähig ist.

Gehäuse-Reset (Echo-BlindDog Hard Reboot)

Führen Sie im Falle einer Fehlfunktion oder einer abnormalen Anzeigeleuchtensequenz die folgenden Schritte aus, um einen Reset des Echo-BlindDog-Gehäuses durchzuführen:

Entfernen Sie vorsichtig die Abdeckung der RAZ-Taste auf der Rückseite des Gehäuses.

Halten Sie mit einem Zahnstocher die RAZ-Taste und die Modusauswahltaste 10 Sekunden lang gedrückt.

    1. Lassen Sie die Tasten los und beobachten Sie die Sequenz der Kontrollleuchten.

      Wenn sich die Kontrollleuchtenfolge wieder normalisiert, wird das Gehäuse erfolgreich zurückgesetzt.

      Wenn die Sequenz der Kontrollleuchten weiterhin abnormal ist, starten Sie bitte den Reset-Vorgang neu.

      Stellen Sie vor dem Wiederbestücken des Gehäusehundes sicher, dass die Kontrollleuchtenfolge wieder normal ist, und führen Sie den in Kapitel 2.6 beschriebenen „Referenztelefon“-Test durch, um zu bestätigen, dass das Gehäuse ordnungsgemäß funktioniert.

Reichweite und Aufladen?

Die Akkulaufzeit von Echo wird für das Echo-Large-Modell auf 90-120 Tage und für das Echo-Small-Modell auf mehr als 40-60 Tage geschätzt.
Der Akku von Echo wird über einen USB-Typ-C-Anschluss und ein Telefonladegerät aufgeladen.

Hinweis 1: Es wird nicht empfohlen, Schnellladegeräte zu verwenden.
Note 2 : Nous recommandons de recharger la batterie pendant une heure chaque mois afin de préserver ses capacités et d’optimiser la durée de vie de la batterie.

Wartung und Reinigung?

Piezoelektrische Transmitter
Piezoelektrische Strahler sind wesentliche Bestandteile des Echo-Systems.
Eine regelmäßige Wartung ist notwendig, um ihre ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten und ihre Lebensdauer zu verlängern.

Regelmäßige Reinigung
Vermeiden Sie Schmutzablagerungen: Emitter können Staub, Schmutz oder andere Partikel ansammeln. Verwenden Sie eine trockene Bürste und ein weiches, trockenes Tuch, um die Außenflächen der Strahler vorsichtig zu reinigen.
Verwenden Sie keine Lösungsmittel oder andere Produkte: Verwenden Sie keine aggressiven chemischen Lösungsmittel, Alkohol oder andere Substanzen, die die Oberflächen der Strahler beschädigen können.

Sichtprüfung
Überprüfen Sie den physischen Zustand: Führen Sie eine regelmäßige Sichtprüfung der Sender auf Anzeichen von Beschädigungen, Rissen oder übermäßigem Verschleiß durch.

Feuchtigkeitsschutz
Vermeiden Sie längere Einwirkung von Feuchtigkeit: Obwohl das System wetterfest ist, vermeiden Sie eine längere Exposition gegenüber übermäßig feuchten Umgebungen, da dies die Leistung der Transmitter beeinträchtigen könnte.

Verwendung und Trocknung im Regen oder in nassem, hohem Gras
Wenn sich das Verhalten Ihres Hundes während eines Spaziergangs ändert: Wenn die Sender nass sind, kann ihre Schallemission stark verändert werden. Blasen Sie dann die Sender, um das überschüssige Wasser/die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, damit Ihr Hund seine Klangunterstützung wiedererlangt. Wiederholen Sie dies so oft wie nötig.

Séchez soigneusement après une utilisation sous la pluie : Si le système est utilisé sous la pluie, assurez-vous de sécher soigneusement les émetteurs/récepteurs après chaque utilisation pour éviter tout dommage dû à l’humidité.

Regelmäßige Prüfungen
Funktionstests durchführen : Führen Sie regelmäßig Funktionstests (Referenztelefon) des Systems unter kontrollierten Bedingungen durch, um sicherzustellen, dass die Sender/Empfänger ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn Sie diese Wartungsempfehlungen befolgen, stellen Sie einen optimalen Betrieb der piezoelektrischen Sender/Empfänger sicher und tragen so zur Gesamtleistung des Echoortungssystems für blinde Hunde bei.

Wasser und Feuchtigkeit?

Wasser:
Echo kann technisch gesehen nicht wasserdicht sein. Vom Eintauchen des Gehäuses wird dringend abgeraten, da dies die interne Elektronik beschädigen und die ordnungsgemäße Funktion des Systems beeinträchtigen kann.

Feuchtigkeit:
Obwohl das System gegen normale Wetterbedingungen beständig ist, kann eine längere Einwirkung von Feuchtigkeit durch piezoelektrische Wandler die Schallleistung des Gehäuses vorübergehend beeinträchtigen.

Hinweis: Auch wenn sich das Verhalten Ihres Hundes während eines Spaziergangs ändert: Denken Sie daran, zu überprüfen, ob die Sender nass sind, da ihre Geräuschemissionen stark verändert werden können. Blasen Sie dann die Sender, um das überschüssige Wasser/die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, damit Ihr Hund seine Klangunterstützung wiedererlangt. Wiederholen Sie dies so oft wie nötig.

Nach Gebrauch im Regen gründlich trocknen: Wenn das System im Regen verwendet wird, trocknen Sie die Strahler nach jedem Gebrauch gründlich ab, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden.

Garantie?

Die Echo-BlindDog-Hülle wird durch eine einjährige Garantie ab Kaufdatum abgesichert, um ihre Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die Garantie deckt Herstellungsfehler und Probleme im Zusammenhang mit dem normalen Gebrauch des Gehäuses ab.

Die Garantie gilt jedoch nicht bei anormaler Verwendung des Gehäuses, insbesondere in den folgenden Situationen:

Nicht autorisierte Änderungen: Jede nicht autorisierte Änderung des Gehäuses führt zum Erlöschen der Garantie.

Physische Schäden: Schäden, die durch grobe Handhabung, Stöße, mangelnde Wartung oder Exposition gegenüber extremen Umgebungsbedingungen oder Untertauchen verursacht werden, sind nicht abgedeckt.

Unsachgemäße Verwendung: Bei Verwendung entgegen den Anweisungen im Handbuch erlischt die Garantie.

Nicht autorisierte Reparaturen: Reparaturversuche durch unbefugte Personen führen zum Erlöschen der Garantie.

Für Garantieansprüche wenden Sie sich bitte über die www.echo-blinddog.com